Ergebnis 1 bis 5 von 5

Wildvögel füttern

  1. #1

    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    6

    Standard Wildvögel füttern

    Hey Leute, mein Garten ist wohl wieder eine kleine Vogelhochburg
    Einzige Problem ist, durch die schlechte Ernte dieses Jahr (Keine Kirschen und Pflaumen auf meinem Baum, letztes Jahr musste ich meinen Pflaumenbaum abstützen, weil die Äste das Gewicht nicht tragen konnten) habe die Vögel kaum Futter. Dachte deswegen etwas nachhelfen. Die Meisenknödel will ich aber nicht geben, gibt es da gute Alternativen? Sind hauptsächlich kleinere Vögel, also etwas größer als meine Hand.
    Würde mich echt freuen wenn jemand mir und damit den Vögeln helfen könnte.
    Viele liebe Grüße

  2. #2

    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    18
    Hallo, ohja das Problem habe ich auch. Meine Ernte dieses Jahr war auch sehr schlecht.
    Wieso möchtest du keine Meisenknödel geben?
    Die Meiserknödel mache ich selber. Dazu wird Pflanzenfett aufgelöst, die Körner hinein gerührt, in kleine Gefäße gefüllt und trocken aufgestellt oder in Joghurtbecher füllen und die Becher nach dem Abkühlen aufschneiden, die Masse in Netzen aufhängen.
    Ganz wichtig ist, dass das Fett kein Salz enthält. Auch Brot- oder Kuchenreste sind völlig ungeeignet.
    Auch kaufe ich oft Vogelfutter vom Handel. Die sind auch sehr Nährstoffreich.
    Auf dieser Seite findest du gutes Vogelfutter:
    https://www.petsexpert.de/vogel/vogelfutter

  3. #3

    Registriert seit
    26.06.2017
    Beiträge
    6
    Meisenknödel verlieren schnell an Haltbarkeit und die Tiere können davon eine Magenverstimmung bekommen. Meisenknödel und Talgsäckchen enthielten tierische oder pflanzliche Fette, diese ranzig werden können und die Tiere somit krank werden können.
    Nach dem Aufhängen vergisst man dabei immer zu beachten wann das Futter wieder ausgewechselt werden sollte. Deshalb möchte ich ideses Risiko nicht auf mich nehmen und greife lieber an was haltbares. Danke für deine Antwort!

  4. #4

    Registriert seit
    13.08.2017
    Beiträge
    5
    Fressen denn die Vögel im Sommer nicht überwiegend Insekten?
    Wenn bei euch nun eine "schlechte" Ernte ist, heißt das ja nicht, dass es bei den Nachbarn ebenso aussieht
    Vögel halten sich doch nicht nur da auf, wo sie zu fressen finden

  5. #5
    Aswin
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    22
    Fressen denn die Vögel im Sommer nicht überwiegend Insekten?
    Wenn bei euch nun eine "schlechte" Ernte ist, heißt das ja nicht, dass es bei den Nachbarn ebenso aussieht
    Vögel halten sich doch nicht nur da auf, wo sie zu fressen finden
    Einen relativ guten Artikel im Bezug zum Thema bietet auch das Vogelportal von https://vogel-oasen.de/

    Wir haben vor einigen Tagen ne Nisthilfe für Amseln von Wildlife besorgt, sind ebenfalls durch das Portal darauf aufmerksam geworden. Kann ich alles Folgefreunden nur empfehlen! Abgesehen von den nützlichen Informationen dort, bekommt man generell gute Tipps über die verschiedenen Voegelarten...

Ähnliche Themen

  1. Rotkohl füttern?
    Von Corinna im Forum Ernährung und Haltung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 19:57
  2. Wildvögel füttern
    Von tazi im Forum Tiere allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 23:21
  3. Füttern verboten!
    Von Womanizer im Forum Tiere allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 13:44
  4. Wie soll ich mein Pferd füttern?
    Von Eluna im Forum Pferde & Pony
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 18:09
  5. Thunfisch füttern
    Von Nick aus Köln im Forum Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 10:23

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.