Seite 1 von 46 1235812 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 919

Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

  1. #1
    Hansini

    Standard Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Hallo,

    gestern hatte ich mal wieder ein tolle Erlebnis mit einer anderen Hundehalterin.

    Die Frau ist mitte vierzig und hat zwei Töchter. Der Hund heisst Rocky und ist ein ca. 50 cm undefinierbarer Mix aus dem Tierheim. Der Hund hört nicht für einen Cent. Er läuft aber munter unangeleint durch die Gegend. Das ist nicht alles. Die Frau hat gar keine Leine mit. :eek: Glücklicherweise ist der kastrierte Rüde recht friedlich, belästigt aber Hinz und Kunz und geht ständig stiften.

    Eigentlich ist die Frau recht freundlich, will aber nicht einsehen, warum Rocky denn an die Leine muss. Felix würde doch auch frei laufen. Dass Felix erzogen ist und hört interessierte sie dabei nicht.

    Es geht aber noch weiter. Sie haben Rocky vor ca. 1,5 Jahren aus dem Tierheim geholt. Den Preis von 200,00 Euro mussten sie in zwei Raten zahlen. Geld für Hundeschule, Tierarztbesuche etc. ist kaum vorhanden. Eine z.B. Kreuzband OP könnte sie nicht bezahlen. Dafür hätte sie kein Geld. Direkt im nächsten Satz sagte sie aber, dass sie, wenn der Vermieter nicht so stur wäre, schon längst einen zweiten Hund dazu geholt hätte.

    Ich habe nur mit dem Kopf geschüttelt und bin gegangen.

  2. #2
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Da kann man wohl nur beten, das der Vermieter weiterhin stur bleibt.

  3. #3
    Hansini

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    @Shandiz

    Das denke ich auch. Schlimm ist nur, dass Rocky wirklich ein toller Hund ist, der eigentlich mehr verdient hätte.

  4. #4
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Das ist oft der Fall, bei solchen Haltern.
    Bei uns im Haus wohnt ein Paar mit einem Bernhardiner, einem, der so ausschaut wie ein Groendale und zwei kleinen Mischlingen. Über diese Leute regen sich so einige auf, weil die Hunde schon desöfteren mitten im Hausflur gemacht haben (was bei einem Benhardiner ja nicht gerade wenig ist) und die das natürlich nicht wegmachen.
    Eines Tages kam ich mit meinen vom Gassi zurück, steh unten im Dunkeln vorm Fahrstuhl (Lichtschalter war kaputt), da tauchte der Bernhardiner plötzlich auf und stürzte sich auf Daphne. Zum Glück nicht sonderlich ernst gemeint. Nur war keiner da, zu dem der Hund gehörte. Als ich ihn anbrüllte ließ er auch kurzzeitig ab. In dem Moment kam sein Herrchen aus dem Fahrstuhl und brüllte den Hund an. Als er sich wieder abwendete, kam der Bernhardiner wieder an und ging auf Daphne los. Ich hab zugetreten, allerdings nicht wirklich getroffen. Der Typ brüllte wieder irgendetwas. Und ging. Ach nee, er wünschte mir noch einen schönen Tag. Als ich ihn auf eine Hundeleine ansprach sagte er nur: Die hab ich dabei.

  5. #5
    Cadeauxs
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    1.135

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Also ich würde da mal eher fragen warum so eine frau einen hund aus dem tierheim überhaupt bekommt. Das Wiener Tsh kontrolliert das erste jahr sehr wohl die neuen besitzer.

  6. #6
    Hansini

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    @Cadeauxs

    Da stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Zum einen halte ich es für bedenklich, wenn man noch nicht mal die 200,00 Euro aufbringen kann. Die Kontrolle als solche scheint auch mau zu sein.

  7. #7
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Na wnn die das nur machen wie im Berliner TH dann kriegen sie eh nicht viel mit. Als ich mir vor ein paar Jahren zwei Kaninchen geholt haben, kam nach ein paar Wochen jemand an, schaute sich die Tiere und den Käfig an und ging wieder. Gut, vielleicht hat sich das auch wieder geändert, aber der Hit ist es nicht.
    Zumal die meisten Th's ja auch zu wenig Leute haben.

  8. #8
    Kati
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    2.981

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Ich hab mich auch ein bisschen darüber gewundert, dass das TH nicht skeptisch geworden ist.

    Bei uns war das so, dass die TH-Leiterin abends nach Jules Übergabe zu uns kam, sich Haus und Garten angeguckt hat und gesagt hat, dass sie irgendwann nach einem Jahr wieder käme um nach dem Hund zu schauen. Ich bin gespannt, ob sie das auch macht!

  9. #9
    Esperanza
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    3.910

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Aber was sollte das Tierheim denn machen, selbst wenn sie nachschauen?
    Den Hund wieder mitnehmen, weil er schlecht erzogen ist?
    Kann mir kaum vorstellen, dass ein TH sowas interessiert... Hauptsache die neuen Besitzer sind lieb zum Tier und es wird artgerecht gehalten.

    Die finanziellen Mittel der Hundehalter wird ein Tierheim wohl kaum kontrollieren können (fänd ich ehrlich gesagt auch ein bisschen dreist).

  10. #10
    Hansini

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    @Esperanza

    Wenn jemand nicht mal 200,00 Euronen auf einmal aufbringen kann, dann halte ich das schon für zweifelhaft.

  11. #11
    Kati
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    2.981

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Genau das mein ich. Da läuten einem doch alle Alarmglocken.

  12. #12
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Wenn jemand nicht mal 200,00 Euronen auf einmal aufbringen kann, dann halte ich das schon für zweifelhaft.
    Kann ich auch nicht, würde bei mir zwei Monate dauern.
    Allerdings sollte man dann in einem solchen Fall schon nachhaken, was ist, wenn der Hund mal krank wird.

  13. #13
    Hansini

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    @Shandiz

    Genau das ist das Problem. Ich bin nicht der Meinung, dass Menschen, die weniger Geld haben die schlechteren Hundehalter sind, im Gegenteil. Es wäre halt wirklich wichtig aus meiner Sicht abzuklären, ob es zum Beispiel einen Tierarzt für sie gibt, der auf Raten behandelt etc.. Das ist leider bei der Frau nicht der Fall.

  14. #14
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Gut. Ob das bei der Frau der Fall ist oder nicht, kann ich schlecht beurteilen. Wer aber einen unerzogenen Hund notorisch ohne Leine laufen lässt - ja, diese nicht mal mit hat - zeugt das nicht unbedingt von Verantwortungsbewusstsein.

  15. #15
    Paso1412
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    19

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Ein Mensch mit Verantwortungsbewußtsein informiert sich vor der Anschaffung eines Tieres (in diesem Falle der Hund), über die wichtigen Dinge, wozu auch Informationen über alle anfallende Kosten (Preis für das Tier, Futter, Spielzeug, Hundeschule, Tierarzt, Steuern, Versicherung etc.) gehören.

    Wenn ich mir mit ehrlichen Gewissens sagen müsste, dass mir das Geld für den notwendigen Unterhalt für das Tier fehlt, würde ich mir absolut ein solches Lebewesen nicht anschaffen, und zwar aus Liebe zum Tier! Alles andere wäre aus meiner Sicht purer Egoismus!

    Gem. Hundeverordnung besteht zumindest in NRW Leinenzwang für Hunde über 40 cm Höhe bzw. einem Gewicht ab 20 kg. Es ist außerdem eine Sachkundeprüfung abzulegen. Mir ist unbekannt, wo die 40-jährige - aus meiner Sicht egoistische und rücksichtslose - Hundehalterin wohnt. Auf jeden Fall kann es nur nützlich sein, sich gut zu informieren, um unnötigen Ärger mit Mitmenschen und Ämtern zu vermeiden, etc.

    Ich bedauere jedes Tier, das sein Leben bei einem verantwortungslosen, lieblosen Menschen fristen muss - und davon gibt es leider Gottes zu viele.

    Es ist selbstverständlich notwendig, dass Hunde Freilauf bekommen, aber bitte doch nur da, wo es
    a) erlaubt ist,
    und
    b) ungefährlich für Mensch und Hund ist.
    Geändert von Paso1412 (24.09.2008 um 13:58 Uhr)

  16. #16
    Hansini

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Habe wieder mal zwei Kategorien zum AUFREGEN.

    1. Hund (Jack-Russel-Mix) geht ständig stiften. Ist er mal ausnahmsweise bei seinen Besitzern, sieht er total unglücklich aus. Auf meinen Hinweis den Hund mal ein wenig zu beschäftigen (geistig) meinten sie nur, dass er zum einen SCHON fast sieben Jahr sei und dass er doch ein Rentnerhund wäre. Die Leute sind ca. 60 Jahre alt. Ausserdem würde er zu 90% hören. Mir ist nur eingefallen, dass sie sich wohl irren würden und der Hund zu 9% hören würde. Wie kann man seinen Hund nur so falsch einschätzen?

    2. Ich geistere nun durch viele Foren. Dabei fällt mir auf, dass es Unmengen an Hundehaltern gibt, die meinen, dass Foren Bücher lesen, Tierärzte besuchen und Hundeschule besuchen ersetzen würde. Dabei sind sie dann noch davon überzeugt keine Fehler zu machen. Ist es nicht traurig, dass Leute immer am falschen Ende Geld sparen wollen?

  17. #17
    schnuffelinchen
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    8.204

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Mich regen momentan eher wenige HH's auf. Denn ich bekomme nicht sehr viel mit, den nes wird kälter u. die Hunde (+ Menschen) werden immer weniger auf den Straßen Ô.o

    Ich denke solche Leute nerven micht besonders.

  18. #18
    Shandiz
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    5.291

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Ich habe heute auch etwas nettes getroffen. Einen mit einem Setter und einem mit einem Jack Russell. Der Terrier schön an der Flexi.Ich war mit meiner Freundin und deren Hund Trudchen unterwegs. Da Trude bevorzugt kleine Hunde auseinandernimmt, habe ich mich mit meinem davorgestellt. Der Halter vom Terrier meinte noch, das seiner janichts tun würd und kam fleißig auf uns zu. Ich zu ihm gemeint, das unsere durchaus etwas tun und wir deswege keinen Kotakt wünschen. Das hat er mir dann prombt mal nicht geglaubt, da würde schon nichts passieren. Er wollte mir das wirklich nicht glauben und ich glaubte schon, wir müssten ihm das noch beweisen. Kurz bevor sein Hund dann hätte rankommen können, meinte ich nur, das ich es schon mehrere Male gesehen habe, wie Trudchen zugepackt hat, sie beisst defenitiv zu und das ist auch kein Scherz. Da hat er es dann eingesehen und ist gegangen.
    Naja, mit dem Setter-Mensch haben wir uns denn noch recht nett unterhalten.

  19. #19

    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    824

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Der hätte ja pech gehabt wenn er dir das nit geglaubt hätte!
    Gruß KaMa

  20. #20

    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    2.918

    Standard AW: Ich muss mich über andere Hundehalter aufregen Thread

    Ich hatte heute auch so ein nettes Erlebnis-bin mit Lucky rausgegangen,habe schon von weitem gesehen das da eine ältere Frau mit einem kleinen Hund in unsere Richtung ging(kannten wir außnahmsweise mal nicht)

    Da ich meinen Hund ja kenne und er an der Leine immer abdreht wenn er andere Hund trifft ging ich ihr aus dem Weg-Lucky machte Sitz und ich lenkte ihn erstmal ab. Da macht die alte Truller mich da an das es ja völlig falsch wäre ihn nicht mit ihrem Jack Russell Terrier spielen zulassen und kam immer näher!!

    Lucky mag keine kleinen Hunde und drehte natürlich voll am Teller...Wir sind deswegen ja schon mit ihm bei einer HS,aber wenn die dann auch noch rumkreischt hilft da nix mehr bei meinem Hund...

    Ich sie natürlich zurück angemacht,das ich nicht die Verantwortung übernehme wenn ihrem Hund was passiert und ich gehe dieses Risiko einfach nicht unnötig ein-sie solle endlich weitergehen...Boahh ey wenn ich das nicht will-hat die mir gar nichts vorzuschreiben:mad2:

    Lg Nine

Seite 1 von 46 1235812 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin fahren die Hundehalter in Urlaub?
    Von Shilo im Forum Hunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 12:21
  2. Bei sowas könnte ich mich aufregen...
    Von Hundefreund im Forum Ernährung und Haltung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 12:38
  3. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:58
  4. Ich muss mich mal ausschreien...
    Von Reiko im Forum Tiere allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 23:19
  5. BowLingual - Der Übersetzer für Hundehalter
    Von schnuffelinchen im Forum Hunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 08:26

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.