Ergebnis 1 bis 14 von 14

Totgeburt

  1. #1
    Nicola

    Standard Totgeburt

    Mein Meerschweinchen war schwanger und am Ende hat sie leider nur 4 tote Babys zur Welt gebracht. Wir sind jetzt alle total hilflos denn wir hatten uns sehr auf die Babys gefreut. Weiß einer wie es zu so was kommen kann? Wir haben schon einen Termin beim TA ausgemacht aber vielleicht kennt sich einer ja mit unserem Problem ein wenig aus.

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    248

    Standard AW: Totgeburt

    Hallo Nicola!

    Das kann viele Ursachen haben. Leider passieren solche Dinge auch den besten Züchtern.

    Aber häufig passiert es auch, weil sich die Halter vorher nicht über Zucht informieren oder mit Tieren unbekannter Herkunft vermehren (ob nun gewollt oder ungewollt).
    Genetische Defekte und die Verpaarung falscher Tiere kann den Tod der Jungen bedeutet, da es auch unter Meerschweinchen einige Letalfaktoren gibt. D.H. verpaart man Meerschweinchen mit den falschen Genen, haben die Jungen keine Überlebenschancen.

    Woher kamen die Elterntiere? Welche Farben haben sie? Wie lange hat das Weibchen denn getragen?

  3. #3
    Eliane

    Unglücklich Totgeburt

    Hallo
    Heute sind bei unserer Meerie-Dame 4 junge zur Welt gekommen, alle tot!!
    Wir waren bei der Geburt nicht dabei, aber die Mutter sieht ziemlich fit aus.
    Sie war das erste Mal trächtig und war noch kein Jahr alt. Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass eine Meerie-Mutter nach der Totgeburt wieder frass und trank, aber am nächsten Tag starb. So etwas sollte meinem Meerie natürlich nicht passieren!! Was sollte ich beachten?
    Und warum sind die Kleinen alle gestorben?

    Freue mich sehr auf antworten!!!!
    lg.

  4. #4
    schnuffelinchen
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    8.204

    Standard AW: Totgeburt

    Hallöchen Eliane,

    das ist kein Einzelfall. Wenn einfach wahllos 2 Meerschweinchen miteinander verpaart werden ist es oft so das die Babys u. auch die Mutter bei der Geburt stirbt.
    Es ist deshalb leichtsinnig u. verantwortungslos einfach mal 2 Schweinchen zu verpaaren.

    Zudem sollte man tragende Schweinchen beobachten u. auch am besten die Geburt beobachten, wegen evtll. Komplikationen.

    Ich würde das Tier von einem TA untersuchen lassen.

    Vielleicht liest du dir folgende Threads einmal durch (obwohl es schon zu spät ist, aber bevor sowas nochmal vorkommt):

    http://www.tiefo.de/t3792/uber-traec...urt-u-aufzucht
    http://www.tiefo.de/t3788/uber-zucht

  5. #5
    Valentina
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    8.168

    Standard AW: Totgeburt

    hallo

    warum die kleinen gestorben sind, kann man nicht sagen. es kann sein, dass sie rein genetisch nicht überlebsfähig waren, dass die mutter überfordert war und nicht gesäugt hat... etc

    deshalb sollte man das züchten, lieber denen überlassen, die sich damit auskennen.

    dass die genannte meerimutter einen tag später starb kann daran liegen, dass sie krank war.

    so aus der ferne kann man das nie beurteilen.

    lg

  6. #6
    Unregistriert

    Standard AW: Totgeburt

    hallo!

    Heute morgen lagen bei meinem meerschweinchen zwei tote Babys im Käfig zwei andere waren lebendig...

    Die beiden toten Babys wogen beide um die 200 gramm!!!
    WIr hatten uns vorher schon sorgen gemacht weil die babys nicht kamen.
    Mein Meerschweinchen ist rosette und das männchen ist ein u.s. teddy
    Kann mir jemand sagen warum das passiert ist?

  7. #7
    schnuffelinchen
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    8.204

    Standard AW: Totgeburt

    Hallöchen lieber Gast,

    200 g ist extrem viel, denn eigentlich wiegen Schweinchenbabys um die 100 (im Höchstfall). Nur wenn es sehr wenige sind wiegen sie mehr, aber da du von einem 4er Wurf sprichst wundert mich das echt.

    Was es genau ist, kann man leider nicht genau sagen.
    Da ihr (hoffentlich nicht beabsichtigt) 2 verschiedene Rassen verpaart habt kann das daran liegen, od. die "falschen" Farben sind "aufeinander getroffen" od. es ist eine vererbte schwerwiegende Krakheit od. od. od.

    Es gibt reichlich Möglichkeiten, aber ich rate davon ab, wie wild Meerschweinchen (u. dann verschiedener Rassen) zu verpaaren, denn man sieht ws dabei passieren kann.

  8. #8
    Unregistriert

    Standard AW: Totgeburt

    Wir haben uns ein neues meerschweinchen gekauft und da hat die frau schon gesagt das sie schwager ist.ich hab mich voll gefreut ,aber ich hab mir schon sorgen gemacht weil das meerschwein noch so jung ist.(genau wusste das niemand,warscheinlich unter einem Jahr)
    gestern sind dann die 3 jungen gekommen:Alle tod.das war total heftig, aber der dem meerschwein gehts trotzdem gut.Kommt sowas häufiger vor ?

  9. #9
    schnuffelinchen
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    8.204

    Standard AW: Totgeburt

    Hallöchen lieber Gast,

    ja das kann bei "ungewollten" Verpaarungen etc. schon passieren, weil an dann (in der Regel) nichts über die Eltern u. deren Eltern weiß u. sich sämtliche Erbkrankheiten etc. vererben können.

  10. #10
    Nadaria

    Standard AW: Totgeburt

    Hallo,

    ich hab heute morgen ne grauenvolle entdeckung gemacht, dass ein totes baby neben meiner bree(2,5 jahre) lag. ich hatte mir schon gedacht, dass mein neues meerschweinchen pablo wohl die bree gedeckt hat, er sollte schon längst kastiert werden. sie hatte sich auch beim freilauf immer geweigert gegen seine annährungsversuche. nun wurde sie die wochen immer dicker und runder... da sie immer schon ne kleine dicke war, fiehl mir das später erst auf. gestern hab ich sie noch abgetastet ganz sanfst und dachte mir schon sie ist schwanger.

    das baby war voll entwickelt, sehr gross, wie ich es fand war am das baby auch kein blut or sonstiges, wirkte wie abgeleckt. ich hab auch keine nachgeburt gefunden, auch kein blut. die mutter frisst wie immer fit weiter, hatt ihre schüssel saftfutter entleert und frisst kornfutter sowie heu. ist aber immer noch sehr rundlich.

    das grausame war das sie anfing ihr baby anzufressen.. biss es nen ohr ab und in kopf rein.

    ich weiss leider nicht ob es wirklich eine totgeburt war, oder ob sie es umbrachte.

    also wie geschrieben, man merkt ihr eigentlich nets so an in verhalten das sie schwach oder so ist. aber ich frag mich ob das nun nebenwirkungen hat.

    was ist denn jetzt mit der milch in ihrer brust? werden die nun anschwellen oder so? und kann man sich sicher sein das sie die nachgeburt gefressen hat?

    für eine antwort wäre ich sehr dankbar.

  11. #11
    Unregistriert

    Unglücklich Totgeburt

    hallo meine meerschwein hat 3 babys bekommen das dritte ist leider nach der geburt gestorben
    ich schätze es hat sich an der nabel schnur erhangen
    sie sind am 17.11.09 geboren

  12. #12
    .Lala
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    31

    Standard AW: Totgeburt

    ach... du arme versuch es doch nochmal mit der Hobbyzucht

  13. #13
    Polly
    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    664

    Standard AW: Totgeburt

    Hast du gesehen das es erdrosselt war?

    Sowas ist NACH der Geburt eher unüblich, das die Mütter die Nabelschnur sofort durchtrennen und auffressen.

  14. #14
    Esperanza
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    3.910

    Standard AW: Totgeburt

    ach... du arme versuch es doch nochmal mit der Hobbyzucht
    Bitte NICHT!
    Man "versucht" nichts mit Lebewesen.
    Anscheinend ist die Ursache des Todes nicht eindeutig geklärt und solange steht z.B. immer noch ein genetischer Defekt im Raum. Es wäre mehr als fahrlässig einen erneuten "Versuch" zu starten.


SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.